+49 381 12 888 088+49 151 12 665 457 ed.de1542444204mebra1542444204@ofni1542444204
Mo-Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner für betriebsärztliche Betreuung

ARBEMED – Ihr Betriebsarzt für Schwerin und MV

Schwerin als Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns ist eine der sehenswürdigsten Städte nahe der Ostsee-Küste. Rund um den Schweriner See sind zahlreiche Ministerien, Behörden und staatliche Institutionen angesiedelt. Besondere Bedeutung erhält Schwerin allerdings insbesondere durch seine Funktion als Wirtschaftsstandort mit zahlreichen lokalen Firmen und Betrieben unterschiedlichster Größe. Viele Arbeitnehmer pendeln aus den umliegenden Orten wie Bad Kleinen, Sternberg, Goldberg und sogar aus der Hansestadt Wismar in die Stadt am Schweriner See. Diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird hierdurch eine sichere ökonomische Lebens-Grundlage geboten. Die Angestellten aus diesem Bereich sind zahlreichen Gefährdungen ausgesetzt, weshalb der Gesetzgeber und die Berufsgenossenschaften regelmäßige arbeitsmedizinische Vorsorgen vorsehen. Der Betriebsarzt unterstützt Arbeitgeber bei der Erfüllung dieser Aufgabe.

Auch jede Schweriner Firma und jeder Arbeitgeber ist gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) angehalten, eine Gefährdungsbeurteilung für die Beschäftigten zu erstellen und in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren. Der Gesetzgeber verfolgt hierbei das Ziel, die Gesundheit der Arbeitnehmer durch kontinuierliche Verbesserung präventiver Maßnahmen zu schützen und zu erhalten. Bei bestimmten, gesetzlich festgelegten Anlässen müssen die Angestellten zu regelmäßigen arbeitsmedizinischen Vorsorgen vorgestellt werden, wobei dem Betriebsarzt eher eine beratende Funktion zukommt.

Betriebsmedizinische Grundbetreuung von Betrieben und Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgen in Schwerin

Wenn sie als Firmen-Inhaber Fragen zum Thema Arbeitsschutz oder Gesundheitsschutz haben, stehen wir Ihnen als landesweit aktiver Anbieter betriebsmedizinischer Dienste in Schwerin gerne zur Verfügung. Arbeitsmedizinische Aufgaben wie die Grundbetreuung von Betrieben gemäß DGUV-V2 sowie Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorgen gehören ebenso wie Eignungsaufgaben zu unserem Portfolio. Hierbei sind insbesondere häufige Untersuchungs-Anlässe wie z. B. bei Fahr-Steuer-Überwachungstätigkeiten oder bei Höhenarbeit (analog DGUV-Grundsatz G25 bzw. G 41) nennenswert, aber auch die Untersuchung von strahlenexponierten Angestellten (z. B. in Zahnarztpraxen und Arztpraxen anderer Spezialisierungen). Die entsprechende staatlichen Ermächtigung nach Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung (RöV/StrlSchV) erlaubt es uns, auch diesen Mitarbeiter-Kreis arbeitsmedizinisch betreuen zu dürfen. Selbstverständlich lassen wir Sie auch bei komplexen Fragestellungen nicht allein und beraten Sie aktiv bei der Erstellung und Aktualisierung Ihrer Gefährdungsbeurteilung. Die meisten Untersuchungen sind direkt in dem jeweiligen Betrieb möglich, was höhere finanzielle Ausfälle durch Kosten für An- und Abfahrt der Angestellten minimiert.

Ob Dienstleistungs-Sektor oder produzierendes Gewerbe: Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse als Firmen-Inhaber, Geschäftsführer oder Verantwortlichem in Sachen betrieblicher Arbeitsschutz geweckt haben. Gerne kontaktieren Sie uns zu einem unverbindlichen und kostenfreien Erstgespräch bei Ihnen vor Ort in Schwerin.

Die Einhaltung des Datenschutzes und Vertraulichkeit sind für uns hierbei eine Selbstverständlichkeit.