+49 381 12 888 088+49 151 12 665 457 ed.de1545192875mebra1545192875@ofni1545192875
Mo-Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner für betriebsärztliche Betreuung

Betriebsarzt Neubrandenburg und Umland

Die ARBEMED GmbH als flexibler Anbieter betriebsärztlicher Untersuchungen bietet seinen Kunden einen besonderen Vor-Ort-Service an: Auf Wunsch betreuen wir Mitarbeiter gerne direkt im Unternehmen und leisten kurzfristige Unterstützung, wenn es Fragen zum betrieblichen Arbeitsschutz gibt. Wir sind hierbei nicht auf die größeren Städte wie Neubrandenburg, Rostock, Schwerin oder Wismar festgelegt und fahren zu den Betrieben nach Neustrelitz, Fürstenberg, Altentreptow, Penzlin und Stavenhagen. Wenn Ihr Unternehmen akuten Handlungsbedarf hat, unterstützen wir Sie auch kurzfristig.

Wenn Sie als Geschäftsführer einen arbeitsmedizinischen Dienst in Neubrandenburg und Umland suchen, stehen wir Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Die ARBEMED GmbH ist hierbei branchenübergreifend tätig und betreut sowohl Dienstleistungsunternehmen als auch produzierendes Gewerbe und Handwerksbetriebe. Häufige betriebsärztliche Untersuchungsanlässe sind daher: ärztliche Untersuchung zur Beantragung oder Verlängerung des LKW-Führerscheins (gemäß Anlage 5 und Anlage 6.1 FeV), G20 (Lärm), G24 (Haut: Feuchtarbeit), G25 (Fahr-Steuer-Überwachungstätigkeiten), G26 (Atemschutzgeräte-Träger), G37 (Bildschirm-Arbeit), G39 (Schweißrauche) und G42 (Umgang mit Biostoffen). Selbstverständlich führen wir zudem weitere Untersuchungen durch, für die z. T. spezielle staatliche Ermächtigungen erforderlich sind (wie z. B. für die Untersuchung strahlenexponierten Personals nach RöV/StrlSchV).

Unterstützung bei Anfragen der Berufsgenossenschaften (BG)

Wenn Ihr Betrieb in Neubrandenburg eine Anfrage des Unfallversicherungsträgers (Berufsgenossenschaft) zum Stand des betrieblichen Arbeitsschutzes und der Arbeitsmedizin erhalten hat, empfehlen wir Ihnen, diese sehr ernst zu nehmen. Sollten Sie bislang keinen Betriebsarzt gefunden haben, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen, sich professionell beraten zu lassen. Bei Firmen ohne betriebsärztliche Betreuung erkundigen sich die Berufsgenossenschaften meist kurzfristig danach, ob in der Zwischenzeit eine Betreuung durch einen Arbeitsmediziner eingerichtet wurde und die Anforderungen aus Arbeitsschutzgesetz und Arbeitssicherheitsgesetz erfüllt werden.

Die meisten Unternehmer entscheiden sich für die Regelbetreuung, die gemäß den Anforderungen der DGUV-Vorschrift 2 aus Grundbetreuung und betriebsspezifischer Betreuung besteht.

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei Interesse an einer betriebsärztlichen Betreuung Kontakt zu uns aufnehmen würden. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne Kontakt zu einer kompetenten Fachkraft für Arbeitssicherheit in Neubrandenburg.