+49 151 126 654 57+49 381 12 888 0 88ed.de1537642695mebra1537642695@ofni1537642695
Mo-Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner für betriebsärztliche Betreuung

Betreuung vor Ort

Betriebsarzt in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern gehört als Flächenland unter den norddeutschen Bundesländern zu denjenigen mit am wenigsten Einwohnern pro Quadratkilometer Land. Dieses hat häufig zur Folge, dass ein Termin beim Betriebsarzt zur arbeitsmedizinischen Vorsorge mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden ist. In den großen Städten Rostock, Schwerin, Wismar, Güstrow und Neubrandenburg ist dieser Zeitaufwand noch überschaubar.

Für den Betrieb des Mitarbeiters führen die An- und Abfahrtswege vor allem in ländlichen Gegenden wie um Malchin, Waren, Teterow und Sternberg  zu finanziellen Belastungen, die sich nicht nur auf die bezahlte Arbeitszeit auswirken: Dem Arbeitgeber steht während der An- und Abfahrt nicht die wertschöpfende Arbeitskraft des Mitarbeiters zur Verfügung, so dass weitere wirtschaftliche Nachteile auftreten. Ein halbstündiger Termin im Büro des Betriebsarztes dauert häufig deutlich kürzer als der "Neben-" Aufwand für die Anreise. Somit fällt der Arbeitnehmer am Untersuchungstag länger aus, als eigentlich erforderlich. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswesen, Handwerk und Dienstleistungen ist dieses problematisch, wenn in dieser Zeit bestehende Arbeits-Aufträge nicht weiter bearbeitet werden.

Die ARBEMED GmbH unterstützt ihre Vertragspartner, indem sie die Betriebe für die Durchführung der betriebsmedizinischen Grundbetreuung und - sofern möglich - auch für die arbeitsmedizinischen Vorsorgen gegen eine Unkostenbeteiligung direkt aufsucht. Am sinnvollsten ist es, die Vorsorge-Termine und Eignungsuntersuchungen mit der ohnehin erforderlichen Betriebsbegehung durch den Betriebsarzt zu kombinieren. Dieses minimiert die Kosten der betreuten Firmen gerade dann deutlich, wenn mehrere Arbeitnehmer an einem Tag beraten und untersucht werden.

Wir betreuen Sie überregional in allen Fragen des betrieblichen Arbeitsschutzes - nicht nur in den aufgeführten Städten.

Einsatzorte