+49 381 12 888 088+49 151 12 665 457 ed.de1545188993mebra1545188993@ofni1545188993
Mo-Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner für betriebsärztliche Betreuung

Sekretärin
Mitarbeiterinnen im Büro befinden sich zeitlich überwiegend am Schreibtisch an ihrem Bildschirmarbeitsplatz. Neben ergonomischen Faktoren spielt bei PC-Arbeit ein adäquates Sehvermögen eine Rolle für die Konzentrationsfähigkeit und das Leistungsvermögen der Beschäftigten.

Der Betriebsarzt überprüft im Rahmen der gesetzlich verankerten Bildschirmarbeitsplatz-Vorsorge das Sehvermögen der Büro-Mitarbeiter. Der Inhalt dieser arbeitsmedizinischen Untersuchung und Beratung orientiert sich am DGUV-Grundsatz G37. Der Zeitbedarf der betriebsärztlichen Vorsorge mit Sehtest und Beratung beträgt etwa 30 Minuten.